32-Bit-MCUs mit HMI-Funktionen für den kontaktlosen Betrieb

EMBEDDED SYSTEMS

Renesas stellt die 32-Bit-Mikrocontroller der RX671-Gruppe vor. Damit erweitert Renesas die RX-Familie um eine Single-Chip-Lösung mit Touch-Sensing- und Spracherkennungsfunktionen für den kontaktlosen Betrieb. Die RX671 MCUs gehören zur RX600-Serie von Renesas und basieren auf einem RXv3-CPU-Kern, der in diesem Bauelement mit 120MHz arbeitet. Der integrierte Flash-Speicher unterstützt Lesezugriffe mit einer Taktrate von 60MHz. 



Die RX671 MCUs sind in Gehäusen mit Pinzahlen von 48 bis 145 Pins und mit bis zu 2 Megabyte Flash-Speicher und 384 Kilobytes SRAM erhältlich. Die RX671 MCU ist laut Hersteller für berührungslose Anwendungen optimiert. Sie integriert eine kapazitive Touch-Sensoreinheit, die zur Implementierung berührungsloser Näherungsschalter verwendet werden kann. Darüber hinaus lässt sich die serielle Soundschnittstelle für den Anschluss digitaler Mikrofone nutzen, die Spracherkennung über große Entfernungen unterstützen. In Kombination mit der Spracherkennungs-Middleware der RX-Ecosystempartner von Renesas können Entwickler kontaktlose Bedienfunktionen mit Spracherkennung implementieren.


Sicherheitsfunktionen

Der RX671 integriert die Trusted Secure IP von Renesas als Teil seiner integrierten Hardware Security Engine. Diese umfasst eine Verschlüsselungs-Engine mit AES-, RSA-, ECC- und SHA-Unterstützung, einen True Random Number Generator (TRNG) und einen Schlüsselmanagement-Mechanismus. Durch die Kombination mit der Dual-Bank-Funktion und der Schutzfunktion des On-Chip-Flash-Speichers können Benutzer Funktionen wie sichere Firmware-Updates und Secure Boot implementieren.


Entwicklungsboards

Renesas stellt zwei Evaluierungsboards für die MCU-Gruppe vor. Das Target Board für den RX671 soll die Evaluierung des RX671 erleichtern, ohne dass ein separater Debugger erforderlich ist. Das Renesas Starter Kit+ für den RX671 unterstützt die detaillierte Evaluierung der Hauptfunktionen der MCU. Beide Boards sind mit Anschlüssen für das WiFi Pmod Expansion Board (RTK00WFMX0B00000BE) ausgestattet, um eine Evaluierung mit drahtloser Netzwerkverbindung zu gewährleisten. Die Kombination aus dem Renesas Starter Kit+ für den RX671 und dem WiFi Pmod Expansion Board ist FreeRTOS-zertifiziert. Damit können Anwender zertifizierte Beispielprogramme von GitHub beziehen und den RX671 direkt mit AWS ausprobieren.


Verfügbarkeit 

Die MCU-Gruppe RX671 ist ab sofort in 64-, 100- und 144-Pin-LFQFP-Gehäusen verfügbar. Die Massenproduktion der Produkte im 48-Pin-HWQFN-, 64-Pin-TFBGA-, 100-Pin-TFLGA- und 145-Pin-TFLGA-Gehäuse soll voraussichtlich im ersten Quartal 2022 beginnen. Der RX671 ist beispielsweise mit einem Referenzpreis von 4,94 US$ (ohne Steuern) in einer Stückzahl von 10.000 für die 64-Pin-LFQFP-Gehäuseversion mit 2 MB Flash-Speicher erhältlich.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente