32-Bit-MCUs für Motorsteuerungen in Hochtemperaturbereichen

PRODUKT NEWS EMBEDDED SYSTEMS

Renesas hat seine 32-Bit Mikrocontroller-Gruppen RX24T und RX24U ausgebaut. Die Neuzugänge umfassen hochtemperaturbeständige Modelle für Motorsteuerungsanwendungen, die einen erweiterten Betriebstemperaturbereich benötigen. Die neuen Versionen RX24T G und RX24U G unterstützen Betriebstemperaturen von -40°C bis +105°C.



Die RX24T- und RX24U-Gruppen Die 32-Bit RX24T- und RX24U-Gruppen verfügen über eine maximale Betriebsfrequenz von 80 MHz. Sie sind mit Peripheriefunktionen zur Motorsteuerung wie Timer, A/D-Wandler und Analogschaltungen ausgestattet, die eine Steuerung von zwei bürstenlosen Gleichstrommotoren (BLDC) mit einem einzigen Controller ermöglichen.

 

Mit der Erweiterung um die G-Versionen unterstützen nun alle Produkte der 32-Bit RX-MCU-Familie für Motorsteuerungsanwendungen Betriebstemperaturen von -40°C bis +105°C. Damit erweitert sich die Skalierbarkeit der RX-Familie und Systemhersteller erhalten eine umfassende und skalierbare Produktpalette zur Auswahl.

 

Die Versionen RX24T G und RX24U G sind ab sofort in Großserienfertigung. Der RX24T umfasst 11 Modelle mit 64 bis 100 Pins und Speichergrößen von 128 KB bis 512 KB. Der RX24U umfasst sechs Modelle mit 100 bis 144 Pins und Speichergrößen von 256 KB bis 512 KB.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente