29.08.2008

28V-LDO-Spannungsregler




Torex Semiconductor bringt die XC6701-Serie von 28V-LDO-Spannungsreglern auf den Markt. Geeignet f√ľr 24V-Anlagen und industrielle Anwendungen, sind diese ICs in einer Reihe von Standard-Geh√§usen erh√§ltlich: SOT-25, SOT-89, SOT-223 und TO-252 sowie das USP-6C, das 1,8 x 2,0 x 0,6 mm misst. Der Spannungsregler verbraucht 50¬ĶA in Normalbetrieb; bei der XC6701B-Version sinkt der Verbrauch im Standby-Modus auf unter 0,1¬ĶA. Die Ausgangsspannung kann ab Werk beliebig zwischen 1,8V bis 18V in 100mV-Schritten eingestellt werden und die Betriebsspannung kann zwischen 2V und 28V liegen. Alle Spannungsregler der XC6701-Serie haben einen Spannungsabfall von 300mV bei 20mA.

 

Die XC6701 LDO Regler sind mit Keramikkondensatoren mit geringem √§quivalentem Serienwiderstand kompatibel; weiter erh√∂ht wird die Zuverl√§ssigkeit durch eine integrierte Strombegrenzung und √úbertemperaturschaltung. Der maximale Ausgangsstrom betr√§gt 200mA √ľber einen Betriebstemperaturbereich zwischen -40¬ļC und +85¬ļC; eine Foldback-Strombegrenzung gew√§hrleistet Schutz bei √úberlast oder Kurzschluss. Die CE-Funktion gestattet es den Ingenieuren, den Regler abzuschalten. √úberdies wird w√§hrend des Schaltens in den Standby-Modus die elektrische Ladung am CL-Kondensator √ľber die Selbstentladung entladen, was sicherstellt, dass die Ausgangsspannung rasch absinkt.


 


--> -->