28V-LDO-Spannungsregler

PRODUKT NEWS STROMVERSORGUNG LINEAR REGLER



Torex Semiconductor bringt die XC6701-Serie von 28V-LDO-Spannungsreglern auf den Markt. Geeignet für 24V-Anlagen und industrielle Anwendungen, sind diese ICs in einer Reihe von Standard-Gehäusen erhältlich: SOT-25, SOT-89, SOT-223 und TO-252 sowie das USP-6C, das 1,8 x 2,0 x 0,6 mm misst. Der Spannungsregler verbraucht 50µA in Normalbetrieb; bei der XC6701B-Version sinkt der Verbrauch im Standby-Modus auf unter 0,1µA. Die Ausgangsspannung kann ab Werk beliebig zwischen 1,8V bis 18V in 100mV-Schritten eingestellt werden und die Betriebsspannung kann zwischen 2V und 28V liegen. Alle Spannungsregler der XC6701-Serie haben einen Spannungsabfall von 300mV bei 20mA.

 

Die XC6701 LDO Regler sind mit Keramikkondensatoren mit geringem äquivalentem Serienwiderstand kompatibel; weiter erhöht wird die Zuverlässigkeit durch eine integrierte Strombegrenzung und Übertemperaturschaltung. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 200mA über einen Betriebstemperaturbereich zwischen -40ºC und +85ºC; eine Foldback-Strombegrenzung gewährleistet Schutz bei Überlast oder Kurzschluss. Die CE-Funktion gestattet es den Ingenieuren, den Regler abzuschalten. Überdies wird während des Schaltens in den Standby-Modus die elektrische Ladung am CL-Kondensator über die Selbstentladung entladen, was sicherstellt, dass die Ausgangsspannung rasch absinkt.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente