30.06.2008

24Bit-Sigma/Delta-ADC




Analog Devices stellt mit dem AD7190 einen Sigma/Delta A/D-Wandler vor, der bei bis zu 2,4kHz eine rauschfreie Aufl√∂sung von 16Bit √ľber alle Eingangsbereiche von 40mV bis 5V bietet. Dar√ľber hinaus k√∂nnen Entwickler eine rauschfreie Aufl√∂sung von 21Bit erzielen. Dies ist auf das Rauschen des Bauteils von 7nVeff f√ľr ein Eingangssignal von 40mV bei einer Datenrate von 4,7Hz zur√ľckzuf√ľhren.

 

Der AD7190 enth√§lt auf seinem Chip einen PGA (Programmable-Gain Amplifier) mit geringen Rausch- und Driftwerten von DC bis 4,8kHz. Aufgrund seines  PGA-Designs erreicht der AD7190 eine Offsetdrift von 5nV/¬įC.

 

Der Wandler enth√§lt Funktionen wie Oszillator, Temperatursensor, Abschaltung der Br√ľckenversorgung, √úberwachung der externen Referenz und verschiedene M√∂glichkeiten an massebezogenen, pseudo-differentiellen oder kompletten differentiellen Eingangskan√§len zu messen. Ebenfalls auf dem Chip vorhanden sind Funktionen wie simultane 50/60Hz-Unterdr√ľckung, Offset- und Verst√§rkungskalibration, Sensor-Bruch-Erkennung, eine Auswahl an "Chopped" oder "Non-Chopped" Modes und vier frei programmierbare Ausgangspins. Eine Null-Latenz-Betriebsart ist w√§hlbar, um Software-Overheads zu reduzieren, falls eine g√ľltige Wandlung je Zyklus gew√ľnscht ist.

 

Der Sigma/Delta A/D-Wandler wird derzeit bemustert und ist ab November 2008 in St√ľckzahlen lieferbar. Das Bauteil wird im 24-poligen TSSOP (Thin-Shrink Small-Outline Package) angeboten und kostet bei Abnahme von 1.000er St√ľckzahlen 5,90 US$ pro St√ľck.


 


--> -->