07.10.2019

16-Bit-Flash-Mikrocontroller für 5V-Anwendungen

Seiko Epson hat mit der Musterproduktion des S1C17M40 begonnen, einem stromsparenden16-Bit-Flash-Mikrocontroller, der für Fernbedienungen im häuslichen Bereich wie z.B. Klimaanlagen oder für kleinere Geräte in der Automatisierungstechnik wie Zeitschaltuhren und Zähler geeignet ist.


Bild: Seiko Epson Corporation

Die Mikrocontroller basieren auf einer stromsparenden Technologie und verfügen über eine integrierte LCD-Treiber-Technologie. Epson hatte 2017 die S1C17M3 Mikrocontroller-Familie entwickelt, die bei einer Versorgungsspannung von 1,8V bis 5,5V betrieben werden können. Der neue S1C17M40 kann als Nachfolger der S1C17M3 Familie betrachtet werden. Der Baustein ist dafür auslegt, auch LC-Displays anzusteuern.



Der S1C17M40 besitzt ...

einen integrierten Oszillatorschaltkreis mit einer Genauigkeit von ±1% über einen Temperaturbereich von 0°C bis 85°C. Dies ist eine Verbesserung gegenüber der S1C17M3 Familie, die eine Genauigkeit von ±1% bei einer Temperatur von 25°C anbietet. Der S1C17M40 ist außerdem Epsons erster Mikrocontroller mit eingebautem EEPROM. Der Stromverbrauch beträgt im Schlafmodus 0,25µA und im aktiven Modus: 170µA/MHz.



Technische Eckdaten


  • Eingebautes ROM: 48 KB Flash ROM (für Befehle und Daten)
  • Eingebautes EEPROM: 256 Byte
  • Eingebautes RAM: 2 KB
  • I/O Ports: Max. 54-Bit-Universal-I/O Ports (32 Terminals werden mit Peripherie-I/O Ports geteilt)
  • Eingebauter IR-Remote-Controller-Kanal zur Generierung der Spannungen, die man zur Ansteuerung einer EL-Lampe benötigt
  • Serielle Schnittstellen; SPI - 2 Kanäle, I²C -1 Kanal, UART - 3 Kanäle
  • LCD-Treiber: 36 Segmente x 5-8 Common (max.); 40 Segmente x 1-4 Common (max.)
  • Versorgungsspannungs-Erkennung (SVD) VDD: 28 programmierbare Stufen (1,8V bis 5,0V)
  • Externe Spannung: 32 programmierbare Stufen (1,2V bis 5,0V)
  • Analog/Digital-Wandler: 12 Bit Successive Approximation, 3 Kanäle, TQFP12-48 Gehäuse; 12 Bit Successive Approximation, 4 Kanäle, QFP13-64 Gehäuse
  • Timer: 16-Bit-PWM-Timer: 3 Kanäle; 16-Bit-Timer: 4 Kanäle; Watchdog Timer; Echtzeituhr
  • Versorgungsspannung: Garantierter Betrieb von 1,8V bis 5,5V
  • Stromaufnahme Schlafmodus: 0,25µA (typisch); Run-Modus: 170µA/MHz (typisch)
  • Gehäuse: TQFP12-48 Gehäuse (Lead Pitch: 0,5mm), QFP13-64 Gehäuse (Lead Pitch: 0,5mm)

 


--> -->