10.01.2020

15-A-SMD-Sicherung

Schurters UMF 250 SMD-Sicherungsfamilie erhält Zuwachs in Form einer 15-A-Version. Das Unternehmen bietet die UMF 250 damit in insgesamt 15 Nennströmen zwischen 500mA und 15A an. Sie eignet sich insbesondere mit höheren Nennströmen laut Anbieter auch für Electromobility-Anwendungen.


Bild: Schurter

Die UMF 250 hat eine flinke Charakteristik (kleines Schmelzintegral) gemäss IEC 60127-4 und ist für den Einsatz in eigensicheren Anwendungen nach ATEX und IECEx-Anforderungen geeignet.

 

Die Sicherung eignet sich für den Primär- und Sekundärschutz auf SMD-Leiterplatten. Anwendungen der UMF 250 sind beispielsweise die Absicherung von batteriebetriebenen Systemen mit hoher Abschaltleistungen von 500 A @ 125 VDC (z.B. Electromobility). Ebenso eignet sich die Sicherung für den Primärschutz im AC-Bereich, etwa in Spannungsreglermodulen sowie Ladestationen.

 

Als halogenfreie und RoHS-konforme Sicherung kann die UMF 250 für bleifreie Lötprozesse verwendet werden. Die Sicherung ist cURus zugelassen und ist verfügbar in 100er Plastiktüte oder 2000er Tape and Reel-Verpackung.


 


--> -->