18.04.2019

1200V-Gleichrichter

Vishay prÀsentiert sechs 1200-V-Gleichrichter: Die 30A- und 60A-Gleichrichter bieten in dieser Produktklasse laut Hersteller den optimalen Kompromiss zwischen Durchlass- und Leistungsverlusten. Sie wurden entwickelt, um die Energieeffizienz von Hochfrequenz-Spannungswandlern sowie hart- und weich-schaltenden oder resonanten Designs zu verbessern.


Bild: Vishay

Die Bauteile sind abgestimmt auf den Betrieb mit MOSFETs oder schnellen IGBTs und wurden laut Vishay optimiert fĂŒr PFC- und Ausgangsgleichrichterstufen von EV/HEV-Batterieladestationen, Boosterstufen fĂŒr Solar-Wechselrichter, unterbrechungsfreie Stromversorgungen und SchweißgerĂ€te.

 

Die Leistungsverluste dieser Gleichrichter sollen um bis zu 10% geringer als bei vergleichbaren Siliziumlösungen, halbieren den Energieeffizienz-RĂŒckstand zu SiC-Dioden und bieten eine kostengĂŒnstige Alternative fĂŒr Anwendungen mit Schaltfrequenzen in der GrĂ¶ĂŸenordnung von 50kHz.

 

Sowohl die 30A-Typen als auch die 60A-Typen sind im TO-247L-GehĂ€use und in den Geschwindigkeitsklassen X (Hyperfast) und H (Ultrafast) erhĂ€ltlich. Zudem sind die 30A-Typen im TO-220AC-GehĂ€use verfĂŒgbar. Die X-Typen zeichnen sich durch eine geringere QRR aus, und die H-Typen durch eine geringere Durchlassspannung. Beide Versionen sollen die gleiche Durchlassspannung wie Wettbewerbsprodukte bieten, aber um bis zu 40% geringere Schaltverluste bzw. QRR. Die Bauteile sind fĂŒr Betriebstemperaturen bis +175°C ausgelegt.


 


--> -->