10-GHz-Oszilloskop mit 4, 6 oder 8 Kanälen

MESSTECHNIK

Tektronix gibt die Verfügbarkeit seines Mixed-Signal-Oszilloskops (MSO) der Serie 6B bekannt, das eine Bandbreite von 10GHz und bei einer Abtastrate von 50GS/s hat. Das Gerät verfügt über 12-Bit-ADCs und und bis zu 8 FlexChannel Eingängen, die Messungen auf bis zu 64 Digitaleingängen erlauben. Neben dem MSO stellt Tektronix auch den TriMode Tastkopf TDP7710 vor.



Das 6B verursacht bei 1mV/Div und 1GHz weniger als 51,1µV Rauschen und bei 50mV/Div und 10GHz weniger als 1,39mV Rauschen. Das MSO kann mit 50GS/s auf 2 analogen Kanälen
mit 25GS/s auf 4 analogen Kanälen und mit 12,5 GS/s auf mehr als 4 analogen Kanälen abtasten. Jeder FlexChannel™-Eingang kann mit einer TLP058 Logic Probe in 8 digitale Kanäle umgewandelt werden.

Das MSO6 B bietet eine Reihe von Optionen die Protokolldekodierung, Konformitätsprüfung für serielle Standards, Jitter- und Leistungsanalyse Vereinfachen sollen. Eingebaute digitale Abwärtswandler (DDCs) hinter jedem Kanal ermöglichen die mehrkanalige Spektrumanalyse. Die Frequenzbereichsdarstellung wird mit den Wellenformen im Zeitbereich synchronisiert, um so eine Korrelation zwischen Ereignissen im Frequenz- und Zeitbereich zu ermöglichen.

Die 6er Serie B MSO ist zu einem Preis ab €25.900 erhältlich. Jedes Gerät erhält eine einjährige Garantie auf das Gerät und die mitgelieferten Tastköpfe (ein TPP1000 1 GHz passiver Tastkopf pro Kanal).

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente