Vier Maker-Faires im Jahr 2022 geplant

AUSBILDUNG & KARRIERE FORSCHUNG & ENTWICKLUNG MESSE

Für das Jahr 2022 sind vier Maker Faires geplant. Sie finden in Dortmund, Reutlingen, Chemnitz und Hannover statt. Dort treffen sich Maker, Technik-Kreative und Erfinder. Die Calls for Makers laufen bereits, Veranstalter ist die Heise Gruppe.



  • Auf der 5. Maker Faire Ruhr in Dortmund werden am 26. und 27. März in der DASA Experimente und Projekte von IT bis Design präsentiert.
  • Danach startet die erste Maker Faire Baden-Württemberg am 25. und 26. Juni 2022 auf dem Gelände des RTunlimited in Reutlingen. Maker stellen dort gemeinsam mit Technologiepartnern ihre Ideen und MINT-Projekte vor.
  • Für den 9. und 10. Juli ist die Maker Faire Sachsen in Chemnitz geplant.
  • Die Maker Faire Hannover findet am 10. und 11. September im Hannover Congress Centrum statt.


Ab sofort können für die beiden Leitveranstaltungen, die Maker Faire Baden-Württemberg und die Maker Faire Hannover, Tickets gebucht werden. Interessierte Maker können sich für einen Stand, einen Workshop oder Vortrag anmelden. Unternehmen haben ebenfalls noch Gelegenheit, sich für eine Ausstellungsteilnahme zu bewerben.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente