KONGRESS

Fachkonferenz: Sensorik zur Abgasreinigung


Veranstaltungs Daten: 28.06.2017 bis 29.06.2017
Ort: Augsburg

Am 28. und 29. Juni 2017 findet in Augsburg die 4. Internationale Fachkonferenz über Sensoren zur Abgasreinigung und CO2-Reduktion statt. Der Event wird vom Süddeutschen Verlag (Bereich Veranstaltungen in Landsberg) ausgerichtet und ist kostenpflichtig.


Die Abgasreinigung und das Motormanagement nutzen Temperatursensoren, Differenzdrucksensoren, Rußsensoren und NOx-Sensoren, die durch Elektronik miteinander verbunden sind. Die Fachkonferenz bietet 15 Fachvorträge, eine Abendveranstaltung und eine Werksführung bei MAN Diesel & Turbo. Am 27. Juni 2017 findet ein Grundlagenseminar statt, das einen Überblick über Abgassensoren und ihre Einsatzgebiete verschafft.


Auszug aus dem Programm:

  • Feuchtigkeit-, Temperatur- und Drucksensorik für Motoren- und Regelung eines SCR-Systems mit Mikrowellensensoren
  • Partikelfilter-OBD und Prognostik durch Radio-Frequenz-Sensoren
  • Simulative Abschätzung maximaler Toleranzen neuer Sensor-Konzepte für Regelung und OBD Von der Erfindung zum Patent
  • Sensoren zur Abgasüberwachung



Vor Ort werden Simultan-Dolmetscher die Vorträge für alle Gäste auf Deutsch und Englisch übersetzen.


Teilnahmegebühr


Die reguläre Teilnahmegebühr für die Internationale Fachkonferenz: Sensoren zur Abgasreinigung und CO2-Reduktion beträgt 1.695 € (zzgl. gesetzl. MwSt.). Die reguläre Teilnahmegebühr für das Seminar Grundlagen Abgassensorik am 27. Juni 2017 beträgt 895 € (zzgl. gesetzl. MwSt.). Die reguläre Teilnahmegebühr für die Internationale Fachkonferenz: Sensoren zur Abgasreinigung und CO2-Reduktion und das Seminar beträgt 2.295 € (zzgl. gesetzl. MwSt.).


 


--> -->