27.11.2015

RS Components: IoT-Entwicklungsplatine mit SIGFOX-Kommunikationsmodul

Bei RS Components ist die Arrow Electronics SmartEverything Entwicklungsplatine für das Internet der Dinge (IoT) erhältlich. Die flexible Versuchsaufbauplattform im Arduino-Format für IoT- und M2M-Anwendungen beinhaltet ein Vielzahl von E/A-Ports und Sensoren und energieeffiziente Technologien für drahtlose Verbindungen.


Wesentliche Elemente der SmartEverything Systemplatine sind der Atmel D21 Mikrocontroller, der auf dem 32-Bit ARM Cortex-M0+ Prozessor basiert, und ein SIGFOX-Kommunikationsmodul für die IoT-Konnektivität. SIGFOX ist eine energieeffiziente Ultraschmalband-Sendetechnologie (UNB) mit großer Reichweite und einer niedrigen Datenübertragungsrate von 10 bis 1000 Bit/s.



Wichtigste Eigenschaft ...

ist die hohe Energieeffizienz - so werden für die Datenübertragung typisch nur 50μW im Gegensatz zu 5000μW für eine zellulare Kommunikation benötigt. Mobile und portable IoT-Devices haben dadurch bei Batterieversorgung eine weitaus höhere Betriebsdauer, sind dadurch besser autark betreibbar und haben geringere Wartungskosten.



Die SIGFOX-Konnektivität ...

erfolgt durch das integrierte Drahtlosmodul Telit LE51-868 S, das im lizenzfrei nutzbaren ISM-Band sendet und über einen Frequenzbereich von 863 bis 870MHz verfügt. Das SIGFOX-Netzwerkprotokoll-Stack und das proprietäre Telit Star Network Protokoll sind vorinstalliert. Über die Telit Cloud Management Software wird die Verbindung zur Cloud realisiert.



Die SmartEverything Platine ...

verfügt über einen Atmel Chipsatz für die Verschlüsselung, eine 868-MHz-Antenne, ein GPS-Modul mit integrierter Antenne für die Lokalisierung, das die Standards GPS, QZSS und GLONASS unterstützt und für das Satellitennavigationssystem Galileo vorbereitet ist.


Außerdem sind ein Sensor für Näherungs- und Umgebungslichterfassung, ein kapazitiver digitaler Feuchtigkeits- und Temperatursensor, ein 3D-Beschleunigungsmesser mit 9-Achsen-Erkennung, ein kombinierter Sensor für 3D-Gyroskop und 3D-Magnetometer, ein Drucksensor auf mikro-elektromechanischer Basis (MEMS), ein NTAG I2C-Modul zur Nahfeldkommunikation (NFC) sowie ein Bluetooth Transceiver-Modul mit geringer Energieaufnahme (BLE) enthalten.


Die SmartEverything Platine misst 68,8mm x 53,3mm inklusive USB-Anschluss, Stromversorgungsbuchse und Antennenanschluss. Die Platine kann auf drei Arten versorgt werden: mit zwei 1,5-V-Batterien der Bauart AA (1,4 bis 3,2V), einer externen Stromversorgung mit 5 bis 45V oder mit 5V über den Mini-USB-Anschluss.



Für die Softwareentwicklung ...

wird die SmartEverything Fox Platine durch Arduino IDE und Atmel Studio IDE (Integrated Development Environment) unterstützt. Die SmartEverything IoT Entwicklungsplatine mit SIGFOX ist jetzt bei RS zum Preis von 99,99 Euro lieferbar.


 


--> -->