21.11.2014

TDK-Lambda: Kompakte Einbaunetzteilen

TDK bringt die Einbaunetzteil-Reihe RWS-B. Die Serie erscheint in f√ľnf Leistungsklassen zwischen 50 und 600 W am Einzelausgang mit Ausgangsspannungen zwischen 5 und 48 V DC.


Mit ihrem Universaleingang (85-265 V AC, 47-63 Hz), internationalen Sicherheitszulassungen und hervorragenden thermischen Eigenschaften erm√∂glichen die Netzteile einen weltweiten Einsatz. Eine Besonderheit laut Hersteller sind die Elkos in den Ger√§ten, sie haben eine Lebensdauer von mindestens 10 Jahren bei typischen Betriebsbedingungen. TDK-Lambda gibt f√ľnf Jahre Garantie auf die gesamte Netzger√§tereihe.

 

Das 150-W-Modell RWS150B-24 kommt auf einen typischen Wirkungsgrad von 89%. Die Nennausgangsspannung betragen 5, 12, 24 oder 48 V die sich um -10/+15% (+10% bei 48-V-Modellen) justieren lassen.

 

Der zul√§ssige Betriebstemperaturbereich der Ger√§te betr√§gt -10 bis +70¬įC. Die Typen bis 150 W sind konvektionsgek√ľhlt, w√§hrend die beiden gr√∂√üeren Modelle √ľber einen eingebauten L√ľfter gek√ľhlt werden. Die St√∂raussendung der Netzteile entspricht Kurve B (EN55011/EN55022-B, FCC Klasse B, VCCI-B, leitungsgebunden wie abgestrahlt). Die gesamte Reihe hat Sicherheitszulassungen gem√§√ü UL/CSA/EN 60950-1 ‚Äď einige Modelle auch UL-508 und CSA 22.2 No. 107, 1-01 ‚Äď und tr√§gt das CE-Zeichen.


 


--> -->