27.02.2012

Sensor + Test: Nominierungen f√ľr den AMA Innovationspreis 2012




Der AMA Fachverband f√ľr Sensorik nominiert vier Bewerbungen f√ľr den AMA Innovationspreis 2012. In diesem Jahr gab es 75 Einreichungen aus dem In- und Ausland um den mit 10.000 Euro dotierten Preis. Die Jury, bestehend aus Vertretern von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Firmen, nominierte vier der Bewerbungen. Die wichtigsten Beurteilungskriterien der Jury sind die Innovationsh√∂he, die Originalit√§t und die Marktrelevanz.

 

Die Jury nominiert f√ľr den Innovationspreis 2012:

  • Echtzeit-Regelungssystem f√ľr das Laserschwei√üen Felix Abt (Universit√§t Stuttgart), Leonardo Nicolosi (Technische Universit√§t Dresden) und Andreas Blug (Fraunhofer-Institut f√ľr Physikalische Messtechnik ‚ÄďIPM-), Es wurde ein Regelungssystem f√ľr das Laserschwei√üen realisiert, das im Kern auf einer ¬ĽZellularen Neuronalen Netzwerk¬ę-Kamera basiert (¬Ľcellular neural networks¬ę, CNN). Das System liefert bis zu 14.000 ausgewertete Bilder pro Sekunde und erm√∂glicht somit die Online√úberwachung der Qualit√§t eines Laserschwei√üvorgangs: Mit der Kamera wird das sogenannte ¬ĽDurchschwei√üloch¬ę samt seiner statistischen Eigenschaften beobachtet ‚Äď das war bislang unm√∂glich. Basierend auf diesem Signal wird die Leistung des Lasers aktiv geregelt. Die CNN-Technologie ist ein Durchbruch f√ľr das hochwertige Laserschwei√üen.
  • Hochintegriertes Hall-Sensor ASIC f√ľr energieautarke Absolut-Geber Dr. Steffen Klupsch, Ralf Burkard, Dr. Heiner Flocke (IC-Haus GmbH, Bodenheim) und Dr. Thomas Theil (Mehnert & Theil Erfindergemeinschaft, Feldafing). Der in Form eines Hall-ASIC realisierte energieautarke Absolut- Drehgeber Sensor verwendet als zentrale Komponente einen Wiegand-Draht, der sowohl das Multiturn-Sensorsignal, als auch die f√ľr das Z√§hlen und Speichern der Messsignale ben√∂tigte elektrische Energie aus der kinetischen Energie des Antriebs erzeugt. Dieser voll-magnetische energieautarke Geber ersetzt auf kleinstem Raum aktuelle Getriebel√∂sungen und Batterie gepufferte rotative und lineare Systeme. Mit einem integrierten Temperaturmodul zur pr√§zisen Volumenstromberechnung eignet sich das System auch f√ľr energieautarke Gasz√§hler.
  • Konfokal chromatischer Triangulationssesor (CCT-Sensor engl.) Miro Taphanel (Karlsruher Institut f. Techologie -KIT- und Fraunhofer Institut -IOSB-), Der konfokal chromatische Triangulationssensor (CCT-sensor engl.) kombiniert erstmalig das Konfokal- mit dem Triangulationsprinzip. Das Ergebnis ist ein Zeilensensor, mit dem die dreidimensionelle Geometrie im μm-Bereich erfasst werden kann. Wie eine Zeilenkamera erfasst der CCT-Sensor die Topographie von perfekt spiegelnden bis hin zu voll diffusen Oberfl √§chen. Das Funktionsprinzip beruht auf einer farbigen Beleuchtung, die jede H√∂he mit einer eigenen Farbe kodiert. Der CCT-Sensor erlaubt schnellste Taktraten von √ľber 100 kHz und besticht durch seinen einfachen technischen Aufbau.
  • Ultraschall-Durchflussmessger√§t mit Messung der Methankonzentration f√ľr Biogasanwendungen Dr.-Ing. Michal Bezdek, Pierre Ueberschlag, Oliver Brumberg, Andreas Berger (Endress+Hauser, Weil am Rhein), Das Ultraschall-Durchfl ussmessger√§t Prosonic Flow B 200 von Endress+Hauser ist ein branchenoptimiertes Messger√§t zur Erfassung von Biogas, Faulgas und Deponiegas. Es erm√∂glicht sichere Messung feuchter Gase bei schwankender Gaszusammensetzung, geringem Prozessdruck und niedrigen Fliessgeschwindigkeiten. Zus√§tzlich ist eine direkte Messung der Methankonzentration in Biogas integriert. Neben Volumenfl uss und Temperatur steht somit eine dritte unabh√§ngige Messgr√∂sse zur Verf√ľgung, sowie eine Reihe abgeleiteter Messgr√∂ssen wie z. B. Brennwert und Energiefl uss.

Erstmals ver√∂ffentlicht der Branchenverband  eine Brosch√ľre mit allen eingereichten Beitr√§gen. Der Gewinner des AMA Innovationspreises 2012 wird am 22. Mai 2012 auf der Er√∂ffnungsveranstaltung der Fachmesse Sensor+Test in N√ľrnberg bekanntgegeben.


Raspberry Pi Modell B+ bei RS Components

4 Kanal 12-Bit USB-Messwandler

K√ľhlk√∂rper f√ľr Raspberry Pi

 


-->