26.03.2009

16-Kanal Videoerfassung mit H.264-Kompression in Echtzeit




Die Karte Matrox Morphis Evo erfasst gleichzeitig bis zu 16 Videokanäle (PAL/NTSC, CCIR/RS-170) mit voller Geschwindigkeit von 400/ 480 Bilder/s. Jeder Videoeingang verfügt über eine hardwarebasierte Bewegungs-, Blind-, Nacht- und Szenenwechsel-Erkennung. Auch der Ausfall eines Videokanals wird per Hardware detektiert. Darüber hinaus erlaubt es die Matrox Morphis Evo Text und Grafiken live über die Videobilder zu legen und sensible Bereiche im Videobild durch frei konfigurierbare Schutzzonen auszublenden.

 

Das Board ist mit einem H.264-Encoder ausgestattet. Der Echtzeit-Mehrkanal-H.264-Kodierer unterstützt 16 volle D1 bzw. 16x CIF Videoströme gleichzeitig in voller Geschwindigkeit. Parameter wie Framerate, Auflösung oder Bitrate können im laufenden Betrieb für jeden Kanal individuell eingestellt werden, ohne die Aufnahme anzuhalten oder gar zu unterbrechen. Gleichzeitig können bis zu 16 Audiokanäle zusammen mit den Videostreams gespeichert werden.

 

Funktionen für Sicherheitsanwendungen

Matrox Morphis Evo hat weitere Ausstattungsmerkmale, die die Integration in Sicherheits- und Überwachungssysteme erleichtern: 8 zusätzliche Alarm-Eingänge und 8 schaltbare Ausgänge sowie eine serielle RS-485/422-Schnittstelle. Ebenfalls vorhanden ist ein analoger Monitorausgang, über den man jeden der 16 eingehenden Videokanäle einzeln betrachten und überwachen kann.


Banana Pi

Kühlkörper für Raspberry Pi

FTDi: USB-Module für Raspberry Pi

 


-->