10.07.2017

XMOS übernimmt Setem Technologies

XMOS, ein Anbieter von sprachgesteuerten Controllern für das IoT, hat die im amerikanischen Newbury, Massachusetts, ansässige Setem Technologies für eine nicht veröffentlichte Summe übernommen.


Setem Technologies hat eine Software-Plattform entwickelt, mit der sich die Qualität von Sprachausgaben verbessern lässt. Dabei geht es z.B. darum, ein unbekanntes Quellsignal aus einer Masse von störenden Signalen zu separieren (Cocktail Party Problem). Beide Unternehmen arbeiten bereits seit 18 Monaten zusammen.


Die Spachprozessoren von XMOS können mit den Sprachverarbeitungs-Algorithmen von Setem Technologies zusammenarbeiten, woraus qualititiv hochwertige sprachbasierte Nutzer-Interfaces entwickelt werden sollen. 


 


--> -->