05.10.2017

Weidmüller übernimmt W Interconnections Group von Rockwell Automation

Die Weidmüller Gruppe übernimmt für eine nicht veröffentlichte Summe die Unternehmen der W Interconnections Group von Rockwell Automation.


Der Vorstand der Weidmüller Gruppe, von links: Elke Eckstein (Vorstand Operations), Jörg Timmermann (Vorstandssprecher und Finanzvorstand) und José Carlos Álvarez Tobar (Vertriebsvorstand); Bild: Weidmüller

Die W Interconnections Group verkauft Produkte für industrielle Verbindungstechnik und Automatisierung in den USA, Kanada und Mexiko.


Mit dem Kauf will Weidmüller seine Wachstumsstrategie im Hinblick auf industrielle Anschlussmöglichkeiten, Kommunikation und Digitalisierung unterstützen und seine Präsenz auf dem NAFTA-Markt verstärken.


Weidmüller wird sein Geschäft weiterhin von den gegenwärtigen Standorten in Richmond (USA), Toronto (Kanada) und Puebla (Mexiko) aus betreiben und die neuen Mitarbeiter integrieren.


Weidmüller und Rockwell Automation arbeiten bereits seit 14 Jahren zusammen. Die Übernahme wurde am 1. Oktober 2017 vollzogen.


 


--> -->