11.01.2018

Vorkonfigurierte und fertig montierte Sensoreinheiten

TE Connectivity kündigt die AmbiMate MS4 Sensoreinheit an. Diese Produktplattform besteht aus einem für die Gebäudeautomatisierung zusammengestellten Satz von Sensoren auf einer Leiterplatte mit I2C-Ausgang.


Bild: TE Connectivity

Jede MS4 Sensoreinheit enthält vier Kernsensoren – Sensoren für Bewegungserkennung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Licht. Als optionale Erweiterung der Sensoreinheit sind Fähigkeiten zur Erkennung von Schall und Gasen (CO2 und CO) zusätzlich zu den vier Kernsensoren geplant.

 

Die AmbiMate werden mittels verschiedener Anschlussoptionen an die Leiterplatte des aufnehmenden Produkts geschaltet.

 

AmbiMate MS4 Sensoreinheiten können beispielsweise in jeden Beleuchtungskörper einer Deckenbeleuchtung integriert werden und ein Array von Sensoren bilden, die Temperatur, Feuchtigkeit, Lichtpegel und die Anwesenheit von Personen im Raum oder Gebäude messen. Anhand dieser Informationen kann eine Gebäudesteuerung die HLK-Anlage und Beleuchtung steuern.


 


--> -->