18.05.2017

ViMOS Technologies und Seltech schließen Distributionsvertrag

ViMOS Technologies aus Taufkirchen bei München und die japanische Seltech haben einen Distributionsvertrag unterzeichnet. ViMOS wurde im Oktober 2016 von den Distributionsunternehmen Vitec Global Electronics, Japan, WPG Holdings, Taiwan, und der Framos GmbH gegründet.


Seltech entwickelt Produkte für die Sicherheit von IoT Systemen, basierend auf einer herstellereigenen Virtualisierungs-Technologie und realisiert außerdem integrierte Lösungen, die Sprach- und Bilderkennung für Applikationen mit künstlicher Intelligenz kombinieren. Die Produkte schützen Automotive-Anwendungen, Konsumer-Elektronik Produkte und IoT Systeme vor Cyber-Angriffen. Das Unternehmen wurde 2009 in Tokyo gegründet und wird in Europa von ViMOS Technologies vertreten.


Zu den Produkten gehört der Hypervisor FOXvisor mit 32KB, der sicherheitskritische Anwendungen vor Schadsoftware schützt. Mit der Voice/Video Artificial Intelligence-Software VAI bietet Seltech eine sprach-getriggerte, entscheidungsfindende Datenverarbeitungs-Lösung für IoT an. Beide Lösungen ergänzen sich und erlauben das Design von sicheren IoT-Systemen z.B. im Automotive- oder Konsumerbereich.


Zu den Systemen sind auf unterschiedlichen Prozessor-Plattformen ablaufende Entwicklungskits erhältlich. Seltech bietet auch lokale Trainings an.


 


--> -->