22.09.2017

Valeo tritt ISELED-Allianz bei

ISELED – eine offene Allianz zur Entwicklung und Vermarktung eines Digitalen-LED-Konzepts begrüßt den Automobilzulieferer Valeo als weiteren Partner. Der französische Automobilzulieferer Valeo reiht sich damit in die Liste der Partner der ISELED-Allianz ein, zu der bereits Inova Semiconductors, Dominant Opto Technologies, NXP, Lucie Labs, TE Connectivity und die Hochschule Pforzheim gehören.


Valeo verfügt über spezielle Kompetenz im Bereich Innenraum- und Umgebungsbeleuchtung. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe 16,5 Mrd. Euro. Valeo zählt mit 166 Produktionsstandorten, 20 Forschungs- und Entwicklungszentren, 38 Entwicklungszentren, 15 Vertriebsstützpunkten sowie 100.900 Mitarbeitern in 32 Ländern nach eigenen Angaben zu den führenden Zulieferern der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie weltweit.


Die ISELED-Allianz hat sich zum Ziel gesetzt, die „digitale LED“ - ein Controller mit drei farbigen LEDs in einem kompakten Gehäuse - als Ecosystem auf den Markt zu bringen. Das bedeutet, dass alle Komponenten wie digitale LED, System-Controller, Treiber- und Anwender-Software, Kabel und Stecker aufeinander abgestimmt sind. Dabei ist die Ansteuerung über Zweidraht-Leitung erheblich einfacher als bei herkömmlichen Lösungen und die sonst übliche Kalibrierung beim Zulieferer fällt komplett weg. 


 


--> -->