13.02.2018

Texas Instruments bringt neue C2000 Piccolo Mikrocontroller

Sein Sortiment an C2000 Piccolo Mikrocontrollern erweitert Texas Instruments mit neuen Modellen, die unter anderem für Bordladegeräte von Elektrofahrzeugen, Wechselrichter für Motorsteuerungen und industrielle Stromversorgungen ausgelegt sind. Die Echtzeitsteuerungs-Bausteine integrieren eine Gleitkomma-Einheit, Beschleuniger für mathematische Funktionen und einen optionalen Parallelprozessor.


Bild: TI

Mit den integrierten Analogfunktionen der C2000 Piccolo F28004x MCUs, die Systemschutzfunktionen und Fähigkeiten zur Entwicklung von Leistungsregelungs-Anwendungen bieten, können Entwickler ihre Materialkosten senken und kleinere und zuverlässigere Systeme herstellen.


Bei den eingebauten analogen Funktionen handelt es sich um drei unabhängige 12-Bit-A/D-Wandler (ADCs) mit Nachverarbeitungs-Hardware, Synchronisationsfunktionen und PGAs (Programmable Gain Amplifiers), ergänzt durch ein Komparator- und D/A-Wandler-Subsystem sowie ein Sigma-Delta-Filterinterface.


Technische Datails zu den C2000 F28004x MCUs

  • Die aktive Leistungsaufnahme wurde gegenüber früheren Piccolo-Bausteinen um 60% gesenkt. Der optionale, chipintegrierte Gleichspannungswandler verringert die aktive Leistungsaufnahme um bis zu 70%.
  • Die vierte Generation der PWM-Timertechnologie von TI ermöglicht Hochfrequenz-Schalttechniken für mehr Effizienz und Leistungsdichte.
  • Verbesserte digitale und analoge Crossbars: Durch das Kombinieren von Eingängen, Ausgängen und internen Ressourcen entsteht die nötige Flexibilität zur Unterstützung von Regelungs- und Schutzmechanismen.
  • Die eingebaute Echtzeit-Analyse- und Diagnoseeinheit bietet verbesserte Debugging-Fähigkeiten. Eine schnelle serielle Schnittstelle steigert den Durchsatz über Isolationsbarrieren hinweg, dank der flexiblen Boot-Modi können Entwickler mit weniger oder ganz ohne Boot-Mode-Pins auskommen.
  • Die C2000 Piccolo F28004x MCU baut auf den Verbesserungen der Serien Delfino F2837x und Piccolo F2807x auf. Diese Echtzeitsteuerungs-Lösungen bieten Codekompatibilität zu den bestehenden Piccolo-MCUs.




Preise, Gehäuse und Verfügbarkeit

Zum Evaluieren der C2000 F28004x MCUs steht Entwicklern das F280049 Experimenter Kit (TMDXDOCK280049M) zur Verfügung, das für 209,- US-Dollar im TI Store und bei autorisierten Distributoren erworben werden kann. Produktionsstückzahlen der C2000 F28004x MCUs im LQFP-64-Gehäuse gibt es ab 4,85 US-Dollar (ab 1.000 Stück).


 


--> -->