04.09.2017

Spulenloser Auf-/Abwärts-Regler mit weitem Eingangsspannungsbereich

Allegro stellt einen 5V-Ausgangsregler mit weitem Eingangsspannungsbereich vor, der Automotive-Sensoren und Mikrocontroller versorgen soll. Der Regler kann auch außerhalb von Fahrzeugen zum Einsatz kommen, wenn die Eingangsspannung über oder unter 5 V beträgt.


Bild: Allegro

Der Allegro A4480 verfügt über einen Multimode-Ladungspumpen-Vorregler und einen 5V-LDO. Damit ist ein Betrieb mit Eingangsspannungen von 3,5 bis 28 V möglich (bei 40 V Schutz), wobei 5 V Ausgangsspannung beibehalten werden.

 

Der Enable-Pin (ENB) ist bis 40 V ausgelegt, so dass VIN direkt angeschlossen werden kann (z.B. Fahrzeugbatterie). Der Regler verfügt über einen Open-Drain Power-OK-Ausgang (POK). Zu den Schutzfunktionen zählen eine Abschaltung bei Unterspannung am Eingang (UVLO), Fold-Back Strombegrenzung, Unter-/ Überspannungsschutz am Ausgang (UV/OVP) und Abschaltung bei Überhitzung (TSD). Der Ausgang ist auch vor den Folgen eines Kurzschlusses zur Batterie geschützt – eine wichtige Funktion, wenn Lasten über einen Kabelbaum angesteuert werden.

 

Der A4480KLJTR-T wird im 8-poligen eSOIC-Gehäuse mit Exposed Pad für verbesserte Wärmeableitung ausgeliefert. Er ist bleifrei und mit 100% matt verzinntem Leadframe versehen.


 


--> -->