12.04.2017

Seoul Semiconductor klagt gegen Mouser

Seoul Semiconductor meldet, dass das Unternehmen am 31. März 2017 am Landgericht Düsseldorf eine Klage wegen Patentrechtsverletzungen gegen Mouser Electronics eingereicht hat.


Gegenstand der Klage ist ein Verstoß gegen ein LED-Patent. Seoul Semiconductor schreibt dazu:

„Laut Anklageschrift geht es bei den beklagten Produkten um Hochleistungs-LEDs. Weitere Ermittlungen legen nahe, dass die beklagten, von Mouser vertriebenen Produkte von zahlreichen LED-Firmen produziert werden – darunter auch von Everlight Electronics Co., Ltd., einem der Top Ten der weltweiten LED-Hersteller. In dem Rechtsstreit strebt Seoul die Unterlassung, Entschädigungszahlungen sowie Rückruf und Zerstörung der mutmaßlich imitierten Produkte an.“


Mit dieser Klage plant Seoul, seine Patente gegen den rechtswidrigen Einsatz der Hochleistungs-LED-Technologie zu verteidigen. Laut Unternehmen wurden bereits weitere Verstöße gegen andere Patente des Unternehmens, die sich auf Hochleistungs-LEDs beziehen, identifiziert, so dass weitere Klagen erwogen werden.


Seoul Semiconductor ...

entwickelt und vertreibt LEDs für die Automobilbranche, für allgemeine Beleuchtung, Spezialbeleuchtung und Hintergrundbeleuchtung. Als nach eigenen Angaben fünftgrößter LED-Hersteller weltweit hält Seoul Semiconductor mehr als 12.000 Patente und bietet verschiedene Technologien an.


Dazu gehören „Wicop“, die gehäuselose LED; „Acrich“, die direkte AC-LED; „Acrich MJT“, die sogenannte Multi-Junction Technology, eine eigene LED-Familie mit geringem Stromverbrauch bei hoher Spannung, sowie „nPola“, ein LED-Produkt auf der Basis der GaN-Substrattechnologie mit einer zehnmal höheren Leistung als herkömmliche LEDs.



Mouser Electronics...

gehört als TTI-Tochterunternehmen zum Firmenkonsortium Berkshire Hathaway von Warren Buffett. Mouser ist ein Distributor von Halbleiter- und Elektronikbauelementen und bietet mehr als 4 Millionen Produkte von mehr als 600 Herstellern. Mouser verfügt weltweit über 22 Support-Niederlassungen und beliefert mehr als 500.000 Kunden in 170 Ländern aus seinem südlich von Dallas gelegenen Logistikzentrum.


 


--> -->