10.04.2017

Schaeffler ernennt Europa-Chef für die Industrie-Sparte

Zum 1. April 2017 hat Marcus Eisenhuth die Leitung des Bereiches Industrie Europa bei der Schaeffler Gruppe übernommen. In dieser Position ist er für das Direktkunden- und Vertriebspartnergeschäft für die Schaeffler-Region Europa verantwortlich. Neben Europa betrifft das Indien, den Mittleren Osten und Afrika.


Marcus Eisenhuth (Bildquelle: Schaeffler)

Der 53jährige Eisenhuth kommt von Bartec Top Holding in Bad Mergentheim, wo er zuletzt als Geschäftsführer tätig war. Weiterhin hat er langjährige Erfahrungen in diversen Leitungsfunktionen bei Honeywell, Eaton, Cooper und Oerlikon gesammelt.


Die Schaeffler Gruppe ist ein Automobil- und Industriezulieferer. Mit Präzisionskomponenten und Systemen in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2016 einen Umsatz von zirka 13,3 Mrd. Euro. Insgesamt sind rund 86.600 Mitarbeiter an ungefähr 170 Standorten in über 50 Ländern für Schaeffler tätig.


 


--> -->