27.11.2017

Rundsteckverbinder für medizinische Anwendungen

Bei RS Components sind die MediSpec MPC (Medical Plastic Circular) Rundsteckverbinder von Molex erhältlich. Sie erfüllen die Anforderungen für medizinische Geräte und sind z.B. für Einweggeräte - insbesondere Sensoren und Katheter - geeignet.


Bild: RS Components

Die Einsatzmöglichkeiten reichen von der Elektrophysiologie oder Bildgebung über Patientenmonitore und chirurgische Ausrüstung bis hin zu telemedizinischen Systemen für die Fernüberwachung von Patienten.


Darüber hinaus eignet sich das Sortiment aufgrund seiner Spezifikationen zur Verwendung in anderen Industrien einschließlich Instrumentierung, Test- und Messgeräten, Avionik, Datenerfassung und Unterhaltungselektronik.


Das MediSpec MPC Interconnect System bietet mit seinem "Custom-of-the-Shelf"-Design eine Alternative zu typischen Rundsteckverbindern für die Medizintechnik. Die Rundsteckverbinder verfügen über leichte Kunststoffgehäuse aus medizinischem PPSU, die den in der Medizintechnik üblichen Sterilisationsprozessen - wie dem Einsatz von Ethylenoxid, Gammastrahlung - sowie der Verwendung von Autoklaven standhalten.


Die Rundsteckverbinder sind in zwei Durchmessergrößen erhältlich: Die D1-Version nimmt bis zu acht Stromkreise auf und der D2-Variante bis zu 17. Die Kunststoff-Rundstecker verfügen über einen Push-Pull-Steckmechanismus mit einer Klemmhülse für eine einfache und sichere Steckverbindung. Die Verriegelung erfordert Kabeltrennkräfte von 50 Nmin. (D1-Version) und 85 Nmin. (D2 Version).



Die Klemmenhalterungs-Baugruppen ...

dieser medizintechnischen Rundsteckverbinder sind ab Werk vergossen, sodass sie an allen Stellen einschließlich unbestückten Stiftfeldern gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt sind. Die selektive Stiftzahl und Stift-Lastfähigkeit ermöglichen Flexibilität in Kontaktverwendung und vermeidet das Verschwenden von Stiften.


Die gestanzten und gedrehten Crimpkontakte für diese Stecker bieten eine zuverlässige elektrische Schnittstelle, hohe elektrische Leistung und einen niedrigen Kontaktwiderstand. Diese Kontakte können 10000 Steckzyklen widerstehen. Einweg-Einwegversionen sind auch mit Polycarbonat-Gehäusen erhältlich.


 


--> -->