07.06.2017

RS Components: Motorsteuerungs-Entwicklungskits von Cypress

Bei RS Components sind neue Motorsteuerungs-Kit-Lösungen von Cypress Semiconductor erhältlich. Die Kits ermöglichen die Konstruktion, Konfiguration und Auswertung von DC-Motorsteuerungslösungen.



Bilder: RS Components

Das Cypress CY8CKIT-037 PSoC 4 Microcontroller Motorsteuerungs-Evaluationskit ist für den Einsatz mit dem Cypress CY8CKIT-042 PSoC 4 MCU Pioneer Kit konzipiert.


Das Kit spricht eine ganze Reihe unterschiedlicher Motorenkonzepte wie BLDC (Brushless Direct Current)-Motoren, PMSM (Permanent Magnetic Synchronous Motors) und Schrittmotoren an. PSoC ist der programmierbare Mikrocontroller von Cypress, der auf dem ARM Cortex-M Prozessor basiert und integrierte analoge und digitale Peripheriefunktionen auf einem Chip integriert.


Das PSoC 4 Motor Control Evaluation Kit unterstützt mit vier verschiedenen BLDC-Motorsteuerungs-Techniken mehrere Betriebsarten wie Single-Shunt und sensorlose FOC (Field Oriented Control), sensible oder sensorlose BLDC-Motorsteuerung sowie auch die Schrittmotorsteuerung. Die macht die Prototypenherstellung einfach.


Das PSoC 4 Motor Control Evaluierungskit umfasst: Motorsteuerplatine, 24V/2A-Netzteiladapter, Schraubendreher, BLDC-Motor mit sinusförmiger Rücken-EMF, Typ-A bis Mini-B USB-Kabel, Konfigurationsbrücken, 2,5A-Sicherung und eine Kurzanleitung. Das PSOC 4 Pioneer Kit besteht aus: dem Pioneer PSoC Board, USB Standard Typ-A bis Mini-B Kabel, Überbrückungsdrähte und eine Kurzanleitung.



Um die Entwicklungskosten zu senken ...

bietet das Kit eine integrierte BLDC-Motorsteuerungslösung. So integriert die PSoC 4 MCU die Operationsverstärker und den ADC zur Anbindung an den Motor und implementiert den Regelkreis in die Hardware. Die Nutzung der programmierbaren Einheiten der Universal Digital Blocks (UDBs) ermöglicht eine deterministische Steuerung des Motors.


Zusätzlich gibt es mehrere Codebeispiele, um die Steuerung von BLDC-, PMSM- und Schrittmotoren zu demonstrieren. Das PSoC 4 Motor Control Evaluation Kit ermöglicht auch die Entwicklung fortschrittlicher Motorsteuerungssysteme. Dafür ist im Wesentlichen der verwendete FOC-Algorithmus, das 5V-Design ohne externe Komponenten und die hardwarebasierte Kommutierung mit programmierbarer Hardware zur Entlastung der CPU-Berechnung verantwortlich.


Darüber hinaus ermöglicht die Verwendung des PSoC Creator, einer integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) von Cypress, gleichzeitiges Hard- und Software-Design.


 


--> -->