24.01.2017

Raspberry Pi im SODIMM-Format

Farnell element14 hat drei Produkte vorgestellt: das Raspberry Pi Compute Module 3, das Raspberry Pi Compute Module Lite und das Raspberry Pi Compute Module Entwicklungskit, die ab sofort erhältlich sind.


Das Raspberry Pi Compute Module 3 (CM3) und das Compute Module 3 Lite (CM3L) sind DDR2-SODIMM-kompatible System-on-Modules (SoMs) mit einem Prozessor, Speicher und eMMC Flash (CM3).

 

Das Compute Module 3 enthält den Prozessor und den Speicher des Raspberry Pi3 und zusätzlich noch 4 GByte Flash-Speicher auf einer 67,6 mm x 30 mm Platine, die mit Standard-DDR2-SODIMM-Steckplätzen kompatibel ist. Der Flash-Speicher ist direkt mit dem On-Board-Prozessor verbunden, so dass die verbleibenden Prozessor-Schnittstellen für eine vollständige Anpassung zur Verfügung stehen. Ein benutzerdefiniertes IO-Board steht für die Entwicklung und Tests bereit und ist Bestandteil des Raspberry Pi Compute Module 3 Entwicklungskits.

 

Für Entwickler, die ihren eigenen SD/eMMC-Speicher anschließen möchten, gibt es das Compute Module 3 Lite, das ohne den 4-GByte-Flash-Speicher angeboten wird.

 

Als alternative zu diesen Boards steht noch das Raspberry Pi Compute 3 Entwicklungskit zur Verfügung, das folgende Komponenten beinhaltet:

 

  • Raspberry Pi Compute Module IO-Board
  • Raspberry Pi Compute Module 3
  • Raspberry Pi Compute Module 3 Lite
  • Raspberry Pi Compute Module IO-Board Kamera- und Display-Adapter
  • Netzteil 5 V; 2,5 A
  • USB A zu micro B Kabel
  • 4 Steckbrücken (Jumper) 

 

 

 


 


--> -->