12.09.2017

Plug-In-Desktop-Netzteile für medizinische Anwendungen

RS Components hat mehrere Reihen von Plug-In- und Desktop-Netzteilen der Marke RS Pro in sein Sortimente integriert. Das Angebot umfasst auch Stromversorgungen mit Zulassungen für medizinische Anwendungen.



Bilder: RS Components

Für den Einsatz in medizintechnischen Geräten konzipiert, haben die Produkte einen geringen Leckstrom <100 Mikroampere, zwei MOPP-Eingänge zur Ausgangsisolation und sind für BF-Anwendungen (Body Floating bzw. direkter Kontakt mit dem Patienten) geeignet. Alle neuen RS Pro Netzteile bieten universelle Eingangsspannungen und sind doppelt isoliert. Außerdem verfügen sie über Kurzschluss- und Überlastschutz.


Völlig konform mit medizinischen Sicherheitszulassungen IEC60601-1 und ITE IEC90950-1 sind die Einzelnetzgeräte mit Standard 2,1mm x 5,5mm x 11mm DC-Ausgangssteckern ausgestattet. Die Steckernetzteile sind mit Ausgangsspannungen von 5, 9, 12 und 24 VDC und in verschiedenen Leistungsstufen inklusive 6, 18 und 24W-Varianten erhältlich. Sie werden mit vier austauschbaren Netzsteckern für den Einsatz in Großbritannien, Europa, USA, Japan und Australien geliefert.


Die RS Pro-Serie von Netzstromadaptern für die Tischmontage kennzeichnet eine Standard-C14-Eingangsbuchse. Die Schaltnetzteile mit einfachem Ausgang sind mit verschiedenen Ausgangsspannungen und Leistungsvarianten erhältlich, darunter 5V/20W, 12V/30W, 24V/30W, 12V/63W und 24V/63W. Das Sortiment zielt auf Anwendungen wie Bordcomputer, drahtlose Kommunikation, Peripheriegeräte, tragbare Geräte wie Tabletts und Smartphones sowie Telekommunikations- und Netzwerkausrüstung.


 


--> -->