07.05.2013

Plattform verbindet Raspberry Pi, Arduino und 32-Bit-ARM




element14 bietet die Dreifach-Plattform Embedded Pi an, welche die Design-Welten von Raspberry Pi, Arduino und 32 Bit Embedded ARM verbindet. Embedded Pi geh├Ârt zu einer Reihe von Zubeh├Âr f├╝r den Raspberry Pi von Farnell element14. Die Plattform erlaubt dem Raspberry Pi eine direkte Verbindung zu Arduino Shields.

 

Sie umfasst einen STM32F103 Mikrocontroller von STMicroelectronics und wird durch Design-Beispiele unterst├╝tzt. Zudem k├Ânnen die Anwender mit dem CooCox Entwicklungs-Tools eine kostenlose ARM-Entwicklungstool-Umgebung f├╝r Cortex-M MCUs herunterladen. Raspberry Pi und die STM32-MCU lassen sich sowohl unabh├Ąngig als auch zusammen nutzen und k├Ânnen Arduino Shields oder anderes Zubeh├Âr steuern.

 

 

Funktionen

 

  • Embedded Pi arbeitet als Hardware-Verbindung zwischen Raspberry Pi und Arduino Shields
  • Embedded Pi fungiert als Basisplattform und der STM32 kann Arduino Shields direkt steuern
  • Der Embedded Pi STM32 kann die Arduino Shields steuern und der Raspberry Pi arbeitet als GUI oder Befehlskonsole, um Befehle und Daten zu senden und vom Embedded Pi zu empfangen.

 

 

Embedded Pi wird ├╝ber die GPIO mit dem Raspberry Pi verbunden und ist sowohl zu 5V als auch zu 3,3V Arduino Shields Formfaktor-kompatibel. Dies l├Ąsst sich ├╝ber Kurzschlussbr├╝cken einstellen. Die 32-Bit-ARM Cortex-M3 STM32F103 MCU arbeitet mit 72MHz und verf├╝gt ├╝ber 128KB Flash, 20KB RAM sowie ├╝ber Schnittstellen f├╝r Motorsteuerung, USB und CAN.

 

Das kostenlose und auf Eclipse basierende CooCox-Entwicklungs-Tool stellt Anwendern eine Entwicklungsumgebung f├╝r ARM Cortex-M zur Verf├╝gung. Sie beinhaltet ein IDE, ein OS, einen Flash-Programmierer und M├Âglichkeiten f├╝r eine Schaltungs-Emulation.


 


--> -->