19.06.2017

Oberflächenmontierbare gekapselte Sicherung für eigensichere elektrische Geräte

Littelfuse stellt eine UL 913-zertifizierte oberflächenmontierbare verkapselte Sicherung für eigensichere elektrische Geräte vor, die für den Einsatz in oder in der Nähe von explosionsgefährdeten Bereichen konzipiert ist.


Bild: Littelfuse

Bei Überstrom- und Kurzschlussbedingungen minimiert die 1 mm dicke Verkapselung des Gehäuses der PICO 304-Baureihe die erzeugte Wärmemenge und verhindert, dass Hitze, Funken oder Lichtbögen in der Umgebung von brennbaren Gasen oder Stäuben freigesetzt werden.

 

Mit der Verkapselung erübrigen sich der Verguss oder die Beschichtung von Leiterplatten oder Baugruppen. Die PICO 304-Baureihe ist für 277 V AC/DC mit 1500 A Unterbrechungsrate ausgelegt und eignet sich daher für Barrierestufen, die eigensichere Schaltkreise von nicht eigensicheren Schaltkreisen trennen.

 

Verfügbar mit Stromwerten von 50 mA bis 750 mA, eignet sich die Baureihe ideal zur Begrenzung der Verlustleisitung im Fehlerzustand. Auf diese Weise können nachgelagerte Komponenten und Leiterplatten für geringere Stromstärken und Leistungen ausgelegt werden. Typische Anwendungen für die 304-Baureihe sind Testen, Messen oder Betrieb von elektronischen und elektrischen Geräten, Motorsteuerungen, mobile Kommunikationsgeräte/Zwei-Wege-Funkgeräte, Prozesssteuerung und Automatisierung, Sensoren, Beleuchtung sowie Durchfluss-/Gasmessgeräte in der Öl-, Gas-, Bergbau-, Chemie-, Pharma-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie anderen verarbeitenden Industrien.

 

Die PICO 304-Baureihe wird im oberlächenmontierbaren Gehäuse auf 24-mm-Rolle mit je 100 oder 800 Stück ausgeliefert.


 


--> -->