22.02.2017

Nominierungen für den embedded AWARD 2017

Innovative Produktideen und Entwicklungen in den Kategorien Hardware, Software und Tools werden auch 2017 wieder mit den embedded Awards ausgezeichnet. Am ersten Messetag der embedded world, dem 14. März 2017, werden die Preise vergeben.


Insgesamt sind in den Kategorien Hardware, Software und Tools neun Unternehmen nominiert.


Kategorie Hardware

  • Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbH: netX 90
  • Lattice Semiconductor: CrossLink
  • next system Vertriebsges.m.b.H.: HapticTouchTM Technology



Kategorie Software

  • Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS: IoT-Bus – Fieldbus for the Internet of Things
  • Prove & Run: ProvenCore-M for TrustZone on ARMv8-M
  • Wind River: Wind River Helix Device Cloud



Kategorie Tools

  • MathWorks: HDL Coder, Release 2016b
  • Razorcat Development GmbH: TESSY
  • Vector Software, Inc.: VectorCAST/Probe




Die Fachjury 2017 besteht aus

  • Prof. Dr. Roberto Oboe, Department of Technology and Management of Industrial Systems, University of Padova
  • Prof. Dr. Albert Heuberger, Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
  • Dr. Erich Biermann, Bosch-Automobilelektronik, Robert Bosch
  • Prof. Dr. Matthias Sturm, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Vorsitzender des Fachbeirates der embedded world
  • Joachim Kroll, stellv. Chefredakteur Elektronik, WEKA Fachmedien
  • Bertold Brackemeier, Manager Public Relations, NürnbergMesse

 


--> -->