17.05.2017

Neuer CEO bei Gefran

Seit 2. Mai 2017 ist Alberto Bartoli neuer CEO des italienischen Sensorik- und Komponentenherstellers Gefran. Seine Vorgängerin Maria-Chiara Franceschetti (Tochter des Gründers Ennio Franceschetti) stand seit 2014 an der Unternehmensspitze und wechselt jetzt in den Aufsichtsrat.


Alberto Bartoli (Bild: Gefran)

Der 57jährige Bartoli war zuvor als CEO bei einem italienischen Thermostatproduzenten beschäftigt.


Die Gefran-Gruppe erwirtschaftete 2016 einen konsolidierten Umsatz von 119,3 Millionen Euro. Das Unternehmen fertigt Sensorik und Komponenten zur Automatisierung und Steuerung von Industrieprozessen.


 


--> -->