20.04.2016

MicroConsult/Lauterbach: Training für Multicore-Debugging mit Aurix-MCUs

Eine Zusammenarbeit von MicroConsult und Lauterbach soll Embedded-Entwickler unterstützen, die mit Multicore-Architekturen arbeiten. Dazu werden Trainings angeboten, die Know-how rund um die Fehlersuche und Fehlerdiagnose in Multicore-Systemen, das Design der Software-Architektur, die Programmierung und das Debugging vermitteln sollen.


Für diese Applikationen ist neben dem Einsatz geeigneter Debug-Tools auch Wissen über die eingesetzten Multicore-Architekturen notwendig. MicroConsult verfügt über 40 Jahre Erfahrung in der Schulung und Beratung zu Mikrocontroller-Architekturen, unter anderem zu TriCore-basierten Mikrocontrollern, wie den Aurix-MCUs von Infineon. Lauterbach ist ein Anbieter von Debug-Systemen.


Angeboten werden Trainings zum Aufbau eines sicheren Multicore-Software-Designs für Aurix sowie Debugging-Methoden mit dem Lauterbach TRACE32. Darüber hinaus werden die Software-Verifikation und die Automatisierung von Debug- und Testsequenzen für Realzeit-Steuerungen mit dem Aurix-Multicore sowie die Fehlerdiagnose und Fehlersuche behandelt.


Zum Thema Debuggen für Aurix mit Lauterbach TRACE32 sind offene Trainings am 31. Mai, am 13. Oktober und am 19. Dezember 2016 geplant. Die Teilnahme daran kostet 550 Euro zzgl. MwSt.


Zum Thema Tracen für Aurix (MCDS) mit Lauterbach TRACE32 sind offene Trainings am 1. Juni, am 14. Oktober und am 29. Dezember 2016 geplant. Die Teilnahme daran kostet 600 Euro zzgl. MwSt. Außerdem sind jeweils Inhouse-Trainings nach Absprache möglich.


 


--> -->