18.01.2018

Lineares LED Treiber-IC

Mit dem BCR430U stellt Infineon ein lineares Konstantstrom-LED-Treiber-IC vor. Es bietet, ohne externen Leistungstransistor, den nach eigener Angabe branchenweit besten Spannungsabfall zur Regelung eines LED-Stromes.


Bild: Infineon

Der Spannungsabfall am integrierten Treiber-IC kann auf 135 mV bei 50 mA absinken. Der LED-Treiberstrom liegt zwischen 5 mA und 100 mA und kann √ľber einen hochohmigen Widerstand an einem eigenen Pin eingestellt werden. Die Versorgungsspannung liegt zwischen 6 V und 42 V. F√ľr einen sicheren und zuverl√§ssigen Betrieb sowie zur Verl√§ngerung der LED-Lebensdauer reduziert eine √úbertemperaturregelung den LED-Strom bei sehr hohen Temperaturen.

 

Der BCR430U im SOT-23-6 Geh√§use ist ab sofort verf√ľgbar.


 


--> -->