31.05.2016

Kostenloser Online-Kurs für die Smart-Home-Vernetzung mit Raspberry Pi

Wie man die eigenen vier Wände selbst intelligent vernetzen kann, zeigt ein Online-Kurs auf openHPI, der interaktiven Bildungsplattform des Hasso-Plattner-Instituts (HPI). Am Montag 6. Juni, startet dort der kostenlose, dreiwöchige Online-Workshop "Embedded Smart Home". Die Dozenten des MOOC (Massive Open Online Course) sind die am HPI tätigen Doktoranden Jan Renz, Matthias Bauer und Martin Malchow.


Technologische Basis für die Kommunikation der Sensoren, Antriebselemente und Displays ist der Minicomputer Raspberry Pi. "Wir zeigen im Laufe des Workshops, wie mit wenig Equipment einfache Basisfunktionalitäten eines Smart Home umgesetzt werden können. So versetzen wir die Teilnehmer in die Lage, selbst eine komplexe Gesamtlösung zu konzipieren", ergänzt Doktorand Bauer. Im Anschluss soll es beispielsweise möglich sein, ein elektronisches Garagentor so zu programmieren, dass es sich öffnet, sobald sich das eigene Auto nähert. Auch der intelligente Backofen könne per Handy angeschaltet werden, während noch im Supermarkt eingekauft wird.


Für die Aufgaben wird die Programmiersprache Python verwendet. Im Mittelpunkt des Kurses steht der Praxisbezug. Teilnehmer erhalten auch Hinweise auf geeignete Temperatur-, Feuchtigkeits- und Fenstersensoren sowie LC-Displays. Auch wer keine eigene Hardware hat, kann mitmachen. Der Code kann dann auf einem vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Hardware-System ausprobiert werden.



Über openHPI


openHPI bietet seit 2012 kostenlose Online-Kurse zu Themen der Informationstechnologie an. Sämtliche Onlinekurse sind auch im Archivmodus jederzeit nutzbar, allerdings ohne Prüfung und Zertifikat. Im Unterschied zu traditionellen Vorlesungsportalen folgen die Kurse bei openhpi.de einem festen sechswöchigen Zeitplan - mit definierten Angebotsimpulsen wie Lehr-Videos, Texte, Selbsttests, regelmäßige Hausaufgaben und Prüfungsaufgaben.


Kombiniert sind die Angebote mit einem Forum, in dem sich die Teilnehmer mit den Kursbetreuern und anderen Teilnehmern austauschen, Fragen klären und weiterführende Themen diskutieren können.


Das Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für IT-Systems Engineering.


 


--> -->