14.02.2018

Jahresabschluss 2017 bei Lattice Semiconductor

Lattice Semiconductor hat sein viertes Quartal 2017 mit einem Umsatz von 95,3 Mio.US$ beendet. Die Summe liegt 3,6% √ľber der von Q3/2017 und 19,3% unter der von Q4/2016.


Der Nettoverlust (GAAP) wurde im vierten Quartal mit 7,2 Mio.US$ angegeben. Im Vorjahresquartal wurde ein Nettoverlust von 8,2 Mio.US$ ausgewiesen.


Im gesamten Jahr 2017 betrug der Umsatz 386 Mio.US$ bei einem Nettoverlust von 70,6 Mio.US$. Im Vergleich zu 2016 sank der Umsatz um 9,6%. Seinerzeit wurde ein Nettoverlust von 54,1 Mio.US$ ausgewiesen.



Verkauf wurde untersagt

Im September 2017 untersagte die US-Regierung den geplanten Verkauf von Lattice Semiconductor an den Technologie-Investor Canyon Bridge Capital Partners. Alle Anteile an Lattice Semiconductor sollten f√ľr zirka 1,3 Mrd.US$ den Besitzer wechseln und das Unternehmen anschlie√üend als eigenst√§ndiges Tochterunternehmen von Canyon Bridge agieren.


Das Committee on Foreign Investment in the United States (CFIUS) hatte Bedenken geäußert, der Verkauf könne die Sicherheit der USA bedrohen, da dem Investoren-Fonds auch chinesische Kapitalgeber angehörten.


 


--> -->