07.08.2017

Invecas übernimmt von Lattice Semiconductor HDMI-Team und Simplay Labs

Die kalifornische Invecas, ein IP- und ASIC-Entwickler mit indischen Niederlassungen, wird von Lattice Semiconductor für eine nicht veröffentlichte Summe das Design Team für die HDMI-Komponenten und Lösungen übernehmen.


Der betreffende Produktbereich gehörte zu der von Lattice Semiconductor Anfang 2015 für zirka 600 Mio.US$ übernommenen Silicon Image. Außerdem geht das Tochterunternehmen Simplay Labs, das 2006 in Oregon gegründet wurde, an Invecas. Simplay Labs bietet HDMI-Testservices an.


Die gesamte Transaktion betrifft zirka 150 Mitarbeiter in San Jose (Kalifornien) Hillsboro (Oregon) Hyderabad (Indien) sowie in Shanghai und Shenzhen (China). Ende Augsut 2017 soll die Übernahme abgeschlossen sein.


Lattice Semiconductor wurde Ende 2016/Anfang 2017 für 1,3 Mrd.US$ an den Technologie-Investor Canyon Bridge Capital Partners veräußert.


 


--> -->