19.04.2017

Hybrid-Multiplexer

Murata hat die Hybrid-Multiplexer der Serie LMTP3P für Smartphones entwickelt. Die passiven Multiplexer teilen ein einzelnes Antennensignal in drei Frequenzbänder auf. Sie reduzieren damit die Anzahl der benötigten Antennen. Ein steiler Dämpfungsverlauf und eine breitbandige Übertragung werden mithilfe der proprietären Technologie von Murata ermöglicht, die die Eigenschaften einer mehrlagigen Keramikstruktur und eines SAW-Filters miteinander kombiniert.


Bild: Murata

Der Multiplexer misst maximal 3,5 mm (L) x 3,5 mm (B) x 0,9 mm (H) und eignet sich für den Einsatz in LTE- und GMS-Transceivern. Die Massenproduktion der Hybrid-Multiplexer der Serie LMTP3P von Murata beginnt im April 2017.


 


--> -->