04.09.2017

Glyn-Gewinnspiel zum Renesas RZ/N1

Rund um die MCU Renesas RZ/N1 mit Cortex-A7 und Cortex-M3-Core, die für industrielle Anwendungen geeignet ist, hat der Distributor Glyn ein Gewinnspiel gestartet.


Bild: Glyn

Zu gewinnen ist ein ferngesteuerter VW T1 Bus/Kastenwagen im Maßstab 1:16. Teilnahmeschluss ist der 29.09.2017. Zum Mitmachen genügt eine Registrierung.



Der RZ/N1 ist ...

eine multiprotokollfähige MCU-Lösung, der über die Protokolle EtherCAT, Modbus, Profinet, Sercos, Powerlink, EthernetIP, CANopen kommunizieren kann. Der Baustein lässt sich per Software in Echtzeit konfigurieren. Dabei erfolgt ein internes Switch-Management der verfügbaren Echtzeit-Feldbusprotokolle. Die Multicore-Architektur ist für industrielle Anwendungen wie Gateways, speicherprogammierbare Steuerungen (SPS), Terminals und Remote I/O-Units nützlich.



Mit Software-Support zum IoT-Gerät

GOAL ist eine Kommunikationsschnittstelle des Glyn-Partners Port und bedeutet “Generic Open Abstraction Layer“. Die Core To Core (C2C) Kommunikation erfolgt über SPI und Dual Ported RAM (DPRAM). Die GOAL-Schnittstelle können Anwender selber erstellen oder von Port anpassen lassen. Die Kommunikation erfolgt im „Handshake“ Betrieb. MCU 1 schreibt Mutex-gesteuert in einen reservierten Bereich des DPRAM und informiert am Ende MCU 2 via Telegramm in der Mailbox, dass die Daten bereit stehen. Die Real-Time Kommunikationstechnologie GOAL unterstützt den RZ/N1 mit all seinen Core Varianten.



Starterkit für den Einstieg

Unterstützung für Entwicklungen bietet die RZ/N1 Solution Kit Lösungen. Diese enthalten je nach gewünschtem Derivat ein RZ/N1D Kit (ab sofort verfügbar), RZ/N1S Kit oder das RZ/N1L Kit (beide ab Q4/2017). Mit dem optionalen RZ/N1 Expansion Board „Connect it!“ erhalten Anwender Zugang zu allen verfügbaren RZ/N1-Interfaces.


 


--> -->