09.01.2013

Farnell element14: Distributionsvertrag für Raspberry Pi verlängert




Farnell element14 hat einen neuen weltweiten Distributionsvertrag mit der Raspberry Pi Foundation unterzeichnet. Der kreditkartengroße Computer Raspberry Pi wurde im Februar 2012 vorgestellt. Farnell element14 hat seitdem nach eigenen Angaben bereits mehr als 500.000 davon hergestellt und ausgeliefert. Im September wurde die Produktion des Raspberry Pi von China nach Großbritannien verlegt.

 

 

Zum Raspberry Pi Board B hat Farnell element14 auch diverses Zubehör vorgestellt. Dazu gehören:

 

  • PiFace digital: Dieses speziell für die Altersgruppe von 11 bis 16 Jahren entwickelte Modul lässt sich auf den Raspberry Pi aufstecken und erlaubt eine Verbindung zu Geräten wie Lampen, Motoren und Sensoren.
  • Gertboard: Das Gertboard ist eine zusätzliche GPIO-Erweiterungskarte, mit dem sich komplexere physikalische Geräte an den Raspberry Pi anschließen und steuern lassen.
  • WiPi – erlaubt eine drahtlose Verbindung vom Raspberry Pi zu einem Netzwerk.
  • PiView – ermöglicht eine direkte Verbindung des Raspberry Pi zu einem VGA-Monitor über den HDMI-Ausgang.

 


--> -->