25.02.2015

embedded AWARD 2015 verliehen

Der embedded AWARD 2015 wurde am ersten Messetag auf der Fachmesse für Embedded-System-Technologien verliehen. Prämiert wurden Lösungen in den Kategorien Hardware, Software und Tools.


(Bild: embedded world/Messe Nürnberg)

Die Sieger erhielten den Preis von Prof. Matthias Sturm, dem Vorsitzenden der Jury, und Dr. Roland Fleck, dem Geschäftsführer der Nürnberg Messe.



Kategorie Hardware


Silicon Labs gewann in der Kategorie Hardware mit der Bausteinfamilie EZRadio und EZRadioPRO. Sie unterstützen Protokolle für drahtlose Sensorknoten, industrielle M2M-Kommunikation, Fernüberwachung, Sicherheitssysteme und Smart Metering. Die Bausteine wurden für den Batteriebetrieb konzipiert und weisen einen Stand-by-Strom von 40nA auf. Zum Aufwecken wird eine Signalerkennung eingesetzt, die einen Langzeitbetrieb bis zu 20 Jahren mit einer Knopfzelle ermöglichen soll. Frequenzhopping wird von EZRadio und EZRadioPRO bereits übernommen, sodass angeschlossene Mikrocontroller entlastet werden und der Energieverbrauch des Gesamtsystems gering bleibt.



Kategorie Software

ARM erhielt den Preis in der Kategorie Software. Mit der mbed IoT Software-Plattform unterstützt ARM den Einstieg in die IoT-Entwicklung. Die Plattform umfasst ein mbed-Betriebssystem, einen mbed Device Server und eine web-basierte Entwicklungsumgebung mit einer Community getriebenen Softwarebibliothek. Die mbed IoT Software-Plattform stellt standardisierte Software-Komponenten zur Verfügung und wird von mehr als 100 OEMs und Halbleiterherstellern unterstützt.



Kategorie Tools

Silexica Software Solutions gewinnt in der Kategorie Tools Mit der SLX Multicore Toolsuite hat die Silexica Software Solutions ein Tool entwickelt, das die Hardwarekomplexität von Multicore-Architekturen vor den Softwareentwicklern verbirgt, ohne auf die Leistungsfähigkeit dieser Bausteine zu verzichten. Die Suite automatisiert das Software-Partitioning sowie die Aufgabenverteilung auf die einzelnen Kerne und beinhaltet die automatisierte Codeerzeugung.


 


--> -->