28.11.2017

Design-Wettbewerb: der Raspberry Pi in der Küche

Raspberry Pi und element14.com haben einen Design-Wettbewerb mit dem Titel „Pi Chef“ für Entwickler gestartet. Im Rahmen des Design-Wettbewerbs können 15 gesponserte Teilnehmer zeigen, wie sich der Raspberry Pi als Küchenhelfer nutzen lässt.


Die Projekte sollten zeigen, welche Vorteile Raspberry Pi für die Küche mit sich bringt, angefangen beim Thema Sicherheit in der Küche, über Nachhaltigkeit in Sachen Nahrungsmittel, bis hin zur Entwicklung neuer Zubereitungsmethoden.


element14 nimmt Anmeldungen für den Design-Wettbewerb „Pi Chef“ noch bis zum 1. Dezember 2017 an. Die 15 offiziellen Teilnehmer werden am 15. Dezember bekannt gegeben und erhalten ein kostenloses Kit, das einen Raspberry Pi 3 Model B, eine Raspberry Pi 8-MP-Kameraplatine, einen Raspberry Pi Sense HAT, eine EXPLORE-NFC Erweiterungsplatine von NXP, einen 2,4”-Touchscreen-HAT und ein Piface Digital 2 enthält. Jeder der 15 Teilnehmer wird seine Fortschritte wöchentlich in Form von Blog-Artikeln, Fotos und Videos in der element14 Community dokumentieren.


+Die Teilnehmer haben bis zum 2. März 2018 Zeit, ihre Projekte fertigzustellen und einzureichen. Beiträge werden von Spezialisten von Raspberry Pi und element14 nach Originalität, Innovationspotenzial und technischem Wert beurteilt. Die Gewinner werden im März 2018 bekannt gegeben.



Der Gewinner ...

bekommt eine Barista-Espressomaschine von Breville sowie ein Gutschein von Farnell element14 im Wert von 1.500 €. Der Zweitplatzierte darf sich auf eine Eismaschine von Whynter und einen Gutschein von Farnell element14 im Wert von 750 € freuen. Den Drittplatzierten erwartet ein Teekocher von Breville sowie ein Gutschein von Farnell element14 im Wert von 500 €.


Alle Teilnehmer, die ein fertiges Projekt abgeben, Raspberry Pi verwenden, mindestens zehn Updates auf der „Pi Chef“-Seite posten und sich an die allgemeinen Geschäftsbedingungen halten, erhalten ein Geschenkpaket von Tenma.


 


--> -->