16.03.2017

Conrad startet offenen B2B-Online-Marktplatz

Conrad Business Supplies wird Ende April 2017 einen neuen Online-Marktplatz für B2B-Kunden in Deutschland eröffnen. Er startet als Beta-Version und soll sich zu einem umfassenden Kanal für das One-Stop-Shopping entwickeln.


Der Online-Shop wird neben Conrad weitere Verkäufer (z.B. andere Distributoren) integrieren, die nach festen Qualitätskriterien – wie z.B. ISO- 9001-Zertifizierungen – ausgewählt werden. Bis Jahresende 2017 sollen zirka 100 dieser Verkäufer auf der Plattform präsent sein.



Die Marktplatz-Technologie ...

setzt auf der im Februar in Deutschland, Österreich und Niederlande vorgestellte B2B-Plattform auf. Conrad hat beispielsweise in Deutschland über 2,3 Millionen B2B-Kunden und sieht darin eine große Attraktivität für potentielle Partner.


Die neue Webplattform enthält spezielle Suchfunktionen, die dem Nutzer eine präzise Auswahl von Produkten ermöglichen. Die von Conrad dazu entwickelte Suchtechnologie ElasticSearch ermöglicht die Volltextsuche in Echtzeit. Ergänzend dazu können Nutzer die Voice-Search-Funktion verwenden, die auf den Conrad Webshops in Deutschland, Österreich und den Niederlanden in allen mobilen Android-Devices und über Google Chrome verfügbar ist.


Dem Launch der Beta-Version des Conrad Marketplace in Deutschland folgen noch in diesem Jahr entsprechende Angbote in Österreich und den Niederlanden. Der vollständige Roll-out über alle von Conrad abgedeckten Länder ist bis Ende 2018 geplant. Ziel ist es, Kunden in den nächsten zwei Jahren Zugriff auf über 10 Millionen Produkte zu bieten.


 


--> -->