28.02.2018

congatec kauft Real-Time Systems

congatec - Anbieter von Embedded Boards und Computermodulen - hat die Real-Time Systems GmbH (RTS) mit Sitz in Ravensburg übernommen. RTS, gegründet 2006, ist ein entwickelt Hypervisor-Software für Echtzeit Applikationen im Embedded Markt.


Gerd Lammers, CEO der Real-Time Systems GmbH (li.) und congatec-CEO Jason Carlson. (Bild: congatec)

RTS wird eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von congatec. Das Unternehmen wird weiterhin unabhängig operieren, seine Geschäfte wie bisher tätigen und Software anbieten, die auf x86 Hardware läuft.

 

Zu den Kunden von Real-Time Systems zählen OEMs aus Märkten wie der Robotik, Automatisierung, Maschinenbau, Medizintechnik sowie der Test- und Messtechnik. Neue Märkte entstehen darüber hinaus aus den steigenden Echtzeitanforderungen von IIoT- und Industrie 4.0 Applikationen sowie im Echtzeit-Broadcasting und -Streaming. Zum Kundenstamm gehören auch Hersteller von Embedded Computer Technologie, die ihre Plattformen - welche sie als ODM für OEM entwickelt haben - für den RTS Hypervisor qualifizieren.

 

Über den Preis der Transaktion wurde nichts bekannt gegeben.


 


--> -->