09.03.2018

Chip-Scale LED-Packages mit verbesserter Lichtausbeute

Samsung gibt bekannt, dass sein Sortiment an LEDs in FEC-Technologie (Fillet-Enhanced Chipscale-Package) – LM101B, LH181B und LH231B – die nach eigener Angabe branchenweit höchste Lichtausbeute erzielt.


Bild: Samsung

Die FEC-LEDs basieren auf Samsungs CSP-Technologie (Chip-Scale Package), bei der Barrieren aus TiO2 (Titanoxid) um den LED-Chip geformt werden. Sie reflektieren seitlich austretendes Licht und erhöhen damit die frontale Lichtauskopplung. Diese Technologie soll eine wesentlich höhere Lichtausbeute als herkömmliche CSP-LEDs von Samsung erzielen. Darüber hinaus wird Übersprechen mit benachbarten LEDs (Cross-Talk) vermindert.

 

Das LED-CSP mittlerer Leistung LM101B zeichnet sich durch eine Lichtausbeute von 205lm/W (65mA, CRI 80+, 5.000K) aus. Das Modell LH181B aus der 3-W-Klasse bietet 190lm/W (350mA, CRI 70+, 5.000K). Das Package LH231B aus der 5-W-Klasse bietet 170lm/W (700mA, CRI 70+, 5.000K). Das Modell LH181B arbeitet mit einem maximalen Strom von 1,4A.


 


--> -->