08.02.2018

Batteriemanagement-System als ASIL-D-konforme Einchip-Lösung

Der Baustein MAX17843 ist ein 12-Kanal Hochspannungs-Smart-Sensor für die Datenerfassung von Maxim Integrated Products. Damit können OEMs aus der Automobilindustrie die Sicherheit von Lithium-Ionen-Akkupacks verbessern.


Bild: Maxim Integrated Products

Elektrische Fahrzeuge (EVs), Hybrid-EVs und Plug-In-Hybride sind auf große Lithium-Ionen-Akkupacks angewiesen, die aus Hunderten oder sogar Tausenden von einzelnen Batteriezellen bestehen. Maxim unterstützt mit dem MAX17843 Batteriemanagement-System (BMS) die Sicherheit der Auto der Zukunft.


Der Baustein erfüllt die Anforderungen von ISO 26262 und ASIL D (und damit auch von ASIL C). Sein differentieller UART (Universal Asynchronous Receiver/Transmitter) mit kapazitiver Isolierung reduziert den Bauteileaufwand und die Fehlerraten. So können Entwickler laut Anbieter bis zu 90% der Kosten für Isolationsbauteile einsparen.


Der flexible UART ermöglicht eine robuste Kommunikation in Umgebungen mit Rauschbelastung. Mit Maxims proprietärer Daisy-Chain-Architektur und einem Analog/Digital-Wandler nach dem SAR-Prinzip (Successive Approximation Register) führt der MAX17843 präzise Spannungsmessungen durch. Er ist in einer Vielzahl von Anwendungen im Bereich Automotive und in elektrischen Antrieben einsetzbar.


Technische Details:

  • Zertifizierung nach ISO 26262 und ASIL D, ebenso wie TÜV-Zertifizierung im Design- und Management-Prozess; erfüllt verschiedene BCI-Anforderungen; Diagnosemöglichkeiten
  • Internes Cell Balancing und UART setzen die Bauteilkosten gegenüber vergleichbaren Lösungen herab; IC erlaubt kapazitive oder Transformator-Isolierung
  • Zuverlässige distributive und zentralisierte CMC-Architektur mit UART; unterstützt Daisy-Chain-Segmente bis zu 100m und hohe Rauschimmunität; unterstützt Emission, ESD und Hot Plug



Verfügbarkeit und Preis

Der MAX17843 kann für 7,61 US-Dollar (ab 1.000 Stück, FOB USA) über die Maxim-Website bezogen werden. Das MAX17843EVKIT# Evaluation Kit ist zum Preis von 1.000 US-Dollar erhältlich. Der Baustein kann im Temperaturbereich von -40°C bis +125°C eingesetzt werden und ist im 64-Pin-LQFP-Gehäuse (10mm x 10mm) verfügbar.


 


--> -->