14.11.2017

Arrow Electronics und Rohde & Schwarz erweitern Zusammenarbeit

Arrow Electronics und Rohde & Schwarz haben ein neues Abkommen geschlossen, das einheitliche Rahmenbedingungen f√ľr Arrow Components, Arrow Intelligent Systems (AIS) und Richardson RFPD vorgibt.


Von links: Werner Minich, Director of Corporate Procurement Electronic Components, Rohde & Schwarz; Thomas Reisinger, Vice President Sales DACH, Arrow ComponentsM Markus Bullinger, Regional Sales Director, Arrow Intelligent Systems; Peter Schlindwein, Vice President Corporate Procurement, Rohde & Schwarz; Jens Möckel, Strategic Purchasing Electronic Components, Rohde & Schwarz; Won-Young Weinbuch, Director of Corporate Procurement Assemblies & Instruments; Martin Bielesch, President Arrow EMEA Components (Bildquelle: Arrow Electronics)

Arrow Components bedient das klassische Spektrum an elektronischen Komponenten wie Halbleiter, passive und elektromechanische Bauteile und Steckverbinder sowie Logistik- und Design-Services √ľber den gesamten Lebenszyklus einer Anwendung.


Arrow Intelligent Systems ist spezialisiert auf Board- und Systemebene-Computing, Displays, Software, Betriebssysteme und Speicher-Lösungen und bietet Services wie Systemintegration. Der zu Arrow gehörende Spezialdistributor Richardson RFPD hat seinen Fokus auf HF-, Wireless-, Energie- und Power-Lösungen.


 


--> -->