06.02.2014

Android: Entwicklungs-Kit RIoTboard bei Farnell




Bei Farnell element14 ist die Open Source Single-Board-Plattform RIoTboard (RIoT: Revolutionizing the Internet of Things) erh├Ąltlich. Das RIoTboard bietet Anschlussm├Âglichkeiten f├╝r Displays und Peripherie-Ger├Ąte und eignet sich als Hub f├╝r das Internet der Dinge (IoT).


Das Board ist f├╝r die Android- und Linux-Entwicklung geeignet und basiert auf dem Freescale i.MX 6Solo Prozessor mit der ARM Cortex-A9-Architektur. Es ist f├╝r 58,19 ÔéČ bei Farnell element14 zu haben.



Komponenten der Plattform


  • Freescale i.MX 6Solo Prozessor basierend auf ARM Cortex-A9-Core-Architektur mit bis zu 1GHz
  • Freescale Kinetis K20 MCU
  • Freescale MMPF0100 Power Management Integrated Chip
  • 1 GB/32 Bit breiter DDR3 @800MHz
  • 4 GB embedded Multimedia Card (eMMC)




Die RIoTboard Plattform beinhaltet unter anderem einen 10M/100M/GB Ethernet-Port, einen USB 2.0 OTG High Speed Host, vier USB 2.0 High Speed Hosts, LVDS-, HDMI- und parallele RGB-Schnittstellen, Schnittstellen f├╝r micro TF und SD Karten, analoge Kopfh├Ârer-/Mikrofonbuchsen, Kameraschnittstelle, serielle Schnittstellen, JTAG- und Boot-Konfigurationsschnittstellen.


Zu den Anwendungsbereichen des Board geh├Âren Tablets f├╝r Industrie und Ausbildungsl├Âsungen sowie Anwendungen f├╝r Smart Home, Telemedizin und Patientenbeobachtung, Fabrikautomation und Mensch-Maschine-Interfaces.


 


--> -->