18.04.2017

AEC-Q200-qualifizierte Widerstände mit Werten von 1mΩ bis 100mΩ

Vishay bringt einen AEC Q200 qualifizierten Power Metal Strip Widerstand im 2818 Gehäuse mit einer Belastbarkeit von 10W. Der WSHP2818 zeichnet sich laut Vishay durch hohe Belastbarkeit im kleinen Gehäuse aus, ist platzsparend, hilft die Anzahl der Bauteile zu reduzieren und ist eine SMD-Alternative zu bedrahteten Widerständen in Anwendungen der Automobil-, Industrie- und Consumer-Elektronik sowie Computertechnik.


Bild: Vishay

Das proprietäre Design des neuen Bauteils ermöglicht, die Belastbarkeit von Widerständen im 2818-Gehäuse auf 10W zu erhöhen. Der WSHP2818 deckt den Bereich kleiner Widerstandswerte von 1mΩ bis 100mΩ ab und ist mit Toleranzen ab ±0,5% erhältlich. Durch seine vollständig geschweißte Konstruktion eignet er sich für Strommessungen aller Art sowie für Spannungsteiler- und Puls-Anwendungen in Motorsteuerungen, Antiblockiersystemen, bürstenlosen Gleichstrommotoren und Batteriemanagementsystemen für Elektro- und Hybridfahrzeuge.

 

Zu den Features zählen ein Vollmetall-Widerstandselement aus einer Nickel-Chrom- oder Mangan-Kupfer-Legierung mit einem Temperaturkoeffizienten von weniger als ±20ppm/ºC, eine Induktivität von unter 5nH sowie eine Thermospannung von unter 3µV/°C. Spezifiziert ist der WSHP2818 für den Betriebstemperaturbereich von –65°C bis +170°C.


 


--> -->