07.02.2018

Abracon und RS Components vereinbaren Franchise

RS Components hat eine Franchise-Vereinbarung mit Abracon, einem Hersteller von Frequenzreglern, Timing-, Synchronisations-, HF-, Konnektivitäts- und Leistungskomponenten unterzeichnet. Die Komponenten sind für den Einsatz in der Industrie, den Bereichen Kommunikation und Automotive sowie für kommende IoT-Anwendungen geeignet.


Bildquelle: Abracon/RS Components

Der Distributionsvertrag deckt die Regionen EMEA sowie den asiatisch-pazifischen Raum ab und bietet RS Kunden Zugang zum Produktportfolio von Abracon.


Das Sortiment umfasst Timing-Quarze und MEMS-Oszillatoren, Echtzeituhren (RTCs), RJ45-Buchsen mit magnetischen Eigenschaften, Leistungs- und HF-Induktivitäten, drahtlose Ladespulen, Antennen und andere HF-Komponenten.


Die Vereinbarung stellt eine Erweiterung der bestehenden Beziehung zwischen Abracon und Allied Electronics & Automation dar, der Electrocomponents-Handelsmarke in den USA sowie Mittel- und Lateinamerika.



Zu den Produkten gehören ...

simulierte und getestete Pierce-Oszillatoren und HF-Antennensysteme. Der PAS (Pierce Oscillator System)-Testservice ist in der Lage, die In-Circuit-Leistung von Quarzen in IoT-Bauelementen mit niedriger Leistung zu diagnostizieren. So werden Konstruktionsfehler aufgedeckt, bevor sie die Zuverlässigkeit der Anwendung beeinträchtigen. Antenna Tuning Services ergänzen die Simulations- und Designhilfen im Bereich der Elektromagnetik von Abracon.


Abracon wurde 1992 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Spicewood, Texas. Das Unternehmen ist ISO9001-2008 zertifiziert und verfügt über Design- und Entwicklungs-Kapazitäten in Texas sowie über Vertriebsbüros in Texas, Kalifornien, China, Taiwan, Singapur, Schottland, Israel, Ungarn, Großbritannien und Deutschland.


 


--> -->